Gottesdienst-Termine

Achtung Änderung! Die nächsten Gottesdienste und Gelegenheiten für die stille Zeit in der offenen Kirche sind in der nächsten Zeit:

Gottesdienste und offene Kirche

Sonntag, 20.12.        online Kinder-Gottesdienst

Heilig Abend              Weihnachtsgeschichte in den Straßen, Beginn 15.30h

26.12.                        17h offene Kirche, stille Gebetszeit

Silvester                    online Gottesdienst zum Jahresschluss mit einem Rückblick auf das                             Jahr

Sonntag, 10.1.          10h offene Kirche, stille Gebetszeit

Die Rahmenbedingungen haben sich in der letzten Woche nun schlagartig geändert, und wir befinden uns im Odenwaldkreis in einer Region mit einer Inzidenz von über 200, und Deutschland hat einen harten Lockdown. Der Kirchenvorstand hat vor diesem Hintergrund noch einmal getagt und überlegt, was wir in unserer (kleinen aber wunderschönen) Kirche verantworten können und was wir auch aus Solidarität lassen werden. Wir haben Folgendes für Weihnachten und die nächste Zeit beschlossen:

Wir verzichten bis Weihnachten auf das Angebot der offenen Kirche.

Am Heiligen Abend wollen wir dann, wenn es nicht zu stark regnet, nach wie vor Weihnachten gern in die Wersauer Straßen bringen. Am 24.12. geht es zur „normalen Zeit der Kinderweihnacht“ los. Pfarrerin Miriam von Nordheim-Diehl und Marie Benninghoven ziehen durch Wersau, lesen an verschiedenen Stationen die Weihnachtsgeschichte (laut mit einem Verstärker) und spielen „O du fröhliche“ auf dem Horn. Sie sind eingeladen, die Fenster zu öffnen, zu lauschen und in Ihren Wohnzimmern mitzusingen. Bitte bleiben Sie in Ihren Häusern und kommen nicht zu uns auf die Straße!

Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag werden wir leider auf unsere Weihnachtsgottesdienste in unserer Kirche vor Ort verzichten. Es ist einfach zu gefährlich. Es wird dafür einen Weihnachtsgottesdienst auf unserem Youtube-Kanal geben. Am 26.12. haben Sie aber die Gelegenheit, unsere offene Kirche zu besuchen zu einer stillen Gebetszeit, wie gewohnt um 17h. Pfarrerin Miriam von Nordheim-Diehl ist auch vor Ort und hat Zeit für ein Gespräch draußen vor der Kirche.

Bei allem, was uns gerade beschäftigt und das Herz schwer macht: Wir wünschen Ihnen trotzdem von Herzen eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit, bleiben Sie gesund, und kommen Sie gut in das neue Jahr!