Kleidersammlung vom 19. – 23. Oktober

Über 4.500 Kirchengemeinden in ganz Deutschland sammeln mittlerweile für die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel – und wir sind auch mit dabei! Die Brockensammlung Bethel sammelt jährlich rund 10.000 Tonnen Altkleider. Damit ist sie einer der größten karitativen Kleidersammler in Deutschland. Die Organisation geht verantwortungsvoll und umweltgerecht mit Ihren Kleiderspenden um. Als Mitglied des Dachverbandes FairWertung hat sie sich auf den FairWertung-Verhaltenskodex für faire Sammlung und Vermarktung verpflichtet, deren Einhaltung regelmäßig überprüft wird. Die Erlöse aus den Kleiderspenden werden für die diakonische Arbeit der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel eingesetzt. Die Sammlung in Wersau findet in der 43. KW (19.-23.10.2020) statt. Sie können ab jetzt bereits Säcke dafür mitnehmen und Zuhause füllen – sie liegen auf der Fensterbank vor dem Eingang des Gemeindehauses aus sowie beim Bäcker. Die gefüllten Säcke können sie in der angegebenen Zeit dann vor dem Gemeindehaus abgeben (Genaueres wird noch bekannt gegeben).

Wer möchte einen Garten pachten?

Wir haben wieder einen Garten zu verpachten. Die Verpachtung ist jedoch zeitlich befristet. Wenn Sie sich dafür interessieren, einen Garten zu pachten, dann richten Sie eine schriftliche Bewerbung an den Kirchenvorstand (Jahnstraße 12 oder per Mail:

Kirchengemeinde.Wersau@ekhn.de). Der Bewerbungsschluss ist der 30.9.2020. Gern können Sie auch im Gemeindebüro anrufen, wenn Sie weitere Informationen brauchen. Wir rufen zurück!

Auf Schatzsuche

In unserer Rubrik „Rätselseite“ sind drei Rätsel zu finden (sie waren auch schon in den Brensbacher Nachrichten abgedruckt), und sie ergeben einen Lösungscode. In jedem Rätsel ist die Lösung eine Zahl. Nach drei Rästeln habt ihr also einen dreistelligen Code beisammen. Dieser Code öffnet eine Schatztruhe, die im Gemeindebüro steht. Seid Ihr neugierig? Dann löst die Rätsel und notiert Euch die Lösungszahlen. Habt Ihr den dreistelligen Code, dann schreibt ihn auf eine Karte und werft diese in den Briefkasten am Gemeindebüro ein. Schreibt auch Euren Namen und Eure Adresse darauf – dann werdet Ihr auch einen Teil des Schatzes aus der Truhe bekommen! Der Einsendeschluss ist der 23. August!!

Urlaub

Pfarrerin Dr. Miriam von Nordheim-Diehl ist vom 25.7. bis zum 14.8. im Urlaub. Die Vertretung in dringenden Fällen hat Pfarrer Thomas Worch aus Fränkisch-Crumbach, Tel.: 06164/2253. Bleiben Sie gesund!

Mutmach-Karten zum Mitnehmen

An unserem Gemeindehaus entsteht so langsam ein kleines Hoffnungsgärtchen. Es sind dort ein paar kleine und größere Gegenstände zwischen den Blumen zu entdecken, genauso wie Mut machende Bibelverse. Außerdem hängen dort ein paar kleine Mutmach-Karten auf einer Leine. Diese sind zum Mitnehmen gedacht! Nehmen Sie sich gern ein Kärtchen mit nach Hause! Vielleicht kann es Ihnen ein kleines Lächeln in das Gesicht zaubern.

Ein Rätselheft für einen guten Zweck

Nun sind es schon einige Monate, in denen wir zwei kleine Rätsel in der Mitte der Brensbacher Nachrichten abdrucken, dass sie uns ein wenig von den Sorgen und der Einsamkeit ablenken. Die Rätsel, die seit März für die Kinder erschienen sind, können jetzt auch als kleines Heft erworben werden – gegen eine kleine Spende. Wir wollen mit der Spende gern die Initiative „Wir helfen einander“ unterstützen, die denjenigen Menschen helfen, die in Schwierigkeiten geraten sind. Dieses Heft beinhaltet 16 Rätsel für Kinder im Grundschulalter. Wer ein solches Heft haben möchte, melde sich am besten bei Pfarrerin Miriam von Nordheim-Diehl.

Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst!

Wir vom Kindergottesdienst würden uns gern noch einmal mit Euch treffen, bevor die großen Ferien so richtig anfangen. Singen ist leider gerade etwas schwierig, auch in der Kirche zusammen im Kreis sitzen und basteln… Daher laden wir Euch zu einer kleinen Schatzsuche im Freien ein! Wir starten die Schatzsuche am 5. Juli um 11:15h unter dem Glockenturm vor der Kirche. Bittet haltet Abstand zueinander, wie Ihr es ja mittlerweile gewohnt seid. Vielleicht hat einer Eurer Eltern ja Lust, Euch auf die kleine Schatzsuche zu begleiten? Sie dauert ca. 45 Minuten. Zur besseren Planung meldet Euch bitte bis Samstag, 4.7. an bei Pfarrerin Miriam von Nordheim-Diehl.

Wir freuen uns auf alle Kindergottesdienstkinder und solche, die es werden wollen!

Der nächste Gottesdienst ist am 28. Juni

Der nächste Gottesdienst ist am 28. Juni um 10h im Garten des Gemeindehauses

Wir freuen uns, wenn wir Sie wieder am Sonntag, dem 28. Juni, um 10h in unserem Garten zum Gottesdienst begrüßen dürfen! Für den Gottesdienste müssen wir Sie jedoch, wie immer, vorher auf die allgemein in kirchlichen Zusammenhängen geltenden Hygiene-Regeln hinweisen:

Bitte halten Sie stets mindestens 1,5m – 2m Abstand zu anderen Personen, mit denen Sie nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben. Bitte setzen Sie sich nur auf die markierten Plätze (einzeln oder in Gruppen eines Haushaltes). Bitte tragen Sie auch während des Gottesdienstes eine Mund-Nase-Bedeckung. Verzichten Sie auf Körperkontakt wie Händeschütteln und beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln. Sie können auch unsere bereit gestellten Desinfektionsmittel benutzen. Wegen der erhöhten Gefahr der Tröpfchen­infektion müssen wir auf gemeinsames Singen leider verzichten. Die Höchstzahl der Teilnehmenden am Gottesdienst ist auf 25 Personen beschränkt. Und vielleicht bringen Sie sich bei sonnigem Wetter einen Sonnenschutz (einen Hut oder einen Schirm) mit, da unser Garten leider keinen Schatten bietet. Wenn es regnen sollte, fällt der Gottesdienst leider aus.

Dies alles hört sich nach vielen Beschränkungen an, aber letztendlich dienen Sie dazu, dass wir alle gesund bleiben – und genau das hoffen und wünschen wir uns für uns alle! Nach wie vor biete ich aber auch gern an, dass ich Ihnen eine kleine Andacht am Telefon vorlese. Rufen Sie mich an! Nach wie vor finden Sie die aktuelle Predigt auch auf unserer Homepage.

Jugendkirchentag – digital!

„Wir verändern die Welt. Bist du dabei?“ Unter diesem Motto sollte der Jugendkirchentag unserer Landeskirche an diesem Wochenende in Wiesbaden stattfinden. Unter Corona ist nun alles anders. Aber die Veranstalter haben sich Gedanken gemacht und wollen den Jugendkirchentag dennoch stattfinden lassen – dann eben digital! Auch damit kann man ein wenig Gemeinschaft erleben und miteinander feiern.

Am Samstag, den 13. Juni von 17-19 Uhr und am Sonntag, den 14. Juni von 11-13 Uhr kann man über den Youtube Kanal dabei sein:

Für Samstag 13.6. https://youtu.be/ZG0ugUnITy8

Für Sonntag 14.6. https://youtu.be/Q7jhD9iwuuI