Schön wars – das Gemeindefest am 25. August

Am Sonntag, dem 25.8., feierten wir bei heißem Sommerwetter in unserer Gemeinde das Gemeindefest – und der Kirchenvorstand freute sich über knapp 100 Besucherinnen und Besucher von klein bis groß! Zu Beginn gegen 14.30h begrüßten Pfarrerin Miriam von Nordheim-Diehl und Kirchenvorstandsvorsitzende Sonja Maurer die ersten Gäste und stellten in einer kurzen Gemeindeversammlung das „momentane Treiben“ in unserer Kirchengemeinde vor. Um 15h wurden dann sowohl das Kaffee- und Kuchenbuffet eröffnet als auch der Spiele-Parcours für die Kinder. Das Kuchenbuffet konnte sich dank zahlreicher Spenden sehen lassen! Die Kinder hatten einiges im Garten des Gemeindehauses zu tun: Dort mussten Enten geangelt, Diamanten geschürft, Eier auf einem Löffel transportiert, Ringe geworfen, Kronkorken geschnippt und das Glücksrad gedreht werden. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer schlossen alle mit einer super Punktzahl ab und erhielten dafür Lose für die Tombola. Während die Kinder spielten, durften sich „die Älteren“ an zwei escape-rooms versuchen. Man musste entweder Mose beim Auszug aus Ägypten helfen oder einen Gelähmten zu Jesus bringen – beides in 45 Minuten! Da die beiden Rätselräume sehr gut ankamen und immer nur wenige Personen gleichzeitig spielen können, werden wir in diesem Jahr bestimmt nochmal einen escape-room-Nachmittag anbieten. Gegen 17h wurde schließlich ein Abendimbiss aufgebaut, an dem sich nochmal alle stärken konnten.

Eine meditative Andacht zum Thema „Schau auf die Welt“ mit dem neu gegründeten Projektchor unter der Leitung von Frau Vera Weigmann schloss das schöne Fest um 18h ab.

An dieser Stelle möchte sich der Kirchenvorstand bei all denjenigen bedanken, die uns an diesem Tag unterstützt haben! HERZLICHEN DANK!

Herzliche Einladung zum Gemeindefest!

Wann: am Sonntag, 25. August ab 14:30h

Wo? im Gemeindehaus, Jahnstraße 12

Was?         Beginn mit einer Gemeindeversammlung, dann:

                          Spiele-Parcours für die Kinder

                           escaperooms für Rätselfreudige

                          Kaffee und Kuchen und ein Abendimbiss

                         18h Andacht in der Kirche mit dem neuen Projektchor

 Wir freuen uns auf Ihr Kommen! der Kirchenvorstand der ev. Kirchengemeinde Wersau

Wer hat Lust, in einem Projektchor mitzumachen?

In Wersau wird ab Mitte Mai ein Projektchor starten, der beim Gemeindefest am 25. August seinen Auftritt haben soll. Der Chor wird von unserer Organistin und Chorleiterin Vera Weigmann geleitet. Es sind 5 Proben geplant, alle 14 Tage dienstags von 20 – 21.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Wersau. Start ist am 21. Mai. In den Sommerferien finden keine Proben statt. Wer Lust hat zu singen, ist herzlich eingeladen. Wir wollen von John Rutter „Schau auf die Welt“ vierstimmig einstudieren. Herzliche Einladung!

Hinweis für die Jubel-Konfirmationen

Auch in diesem Jahr wollen wir gern die Goldene, Diamantene und Eiserne Konfirmation feiern. Wer also zu den Konfirmandenjahrgängen 1969 (goldene), 1959 (diamantene) oder 1954 (eiserne) gehört, und gern einen feierlichen Gottesdienst zur Jubel-Konfirmation feiern möchte, melde sich bitte im Gemeindebüro. Wir können dann gemeinsam einen Termin besprechen (voraussichtlich Ende März oder Anfang April, kurz vor Ostern).

Einladung zum Workshop „Begeistert Kinderlieder singen“ mit Daniel Kallauch und Wolfgang Zerbin

Mit Daniel Kallauch kommt ein „echter Star“ zu uns in das ev. Dekanat Vorderer Odenwald!  Mit seinen Liedern hat er so manchen Ohrwurm geschaffen. Ob „Volltreffer“, „Einfach spitze“ oder „Vom Anfang bis zum Ende“ — alle Lieder werden gerne in Gemeinden, Kindergärten und Grundschulen gesungen.

Bewegungslieder zu machen und zu tanzen, macht einfach Spaß. Lieder transportieren seit vielen Jahrhunderten die christliche Botschaft, deshalb ist Musik in der kreativen Verkündigung für Kinder und Familien nicht wegzudenken. An diesem Workshop-Tag werden wir viele zeitgemäße Lieder für die Arbeit mit Kindern lernen, die neuen Schwung in das Singen zu Hause und in der Gemeinde, in Kindergarten und Schule bringen werden. Es braucht keine besondere musikalische Vorbildung, um an dieser Schulung teilzunehmen. Es geht um Feste, Rituale, um Tonhöhen usw. – alles mit dem Ziel, die Begeisterung und Freude am Singen bei den Kindern zu wecken. Auch die persönliche Ermutigung und Herausforderung hat ihren Raum. Also ein buntes, abwechslungsreiches Programm, bei dem es uns sehr wichtig ist, dass Vieles von dem, was im Workshop gemacht wird, schon am nächsten Tag umgesetzt werden kann. 

Wann: 9. Februar 2019 von 10h – 16h

Wo: in der Kulturhalle Brensbach, Ezyer Straße 5

Kontakt, Anmeldemodalitäten und nähere Informationen bei: Pfarrerin Miriam von Nordheim-Diehl  (email@von-nordheim.net)

Einladung zum Adventsbasteln

Am 3.12. sind die Jungscharkinder und alle interessierten Kinder (von 5-12 Jahren) herzlich zum Adventsbasteln in das Gemeindehaus eingeladen. Zur normalen Jungschar-Zeit von 16h – 17.30h wollen wir Weihnachtsbaum-Schmuck herstellen (damit beteiligen wir uns an der Aktion „Weihnachten weltweit“), ein paar Weihnachtsgeschenke basteln und Weihnachts­päckchen packen für Kinder in Not, für Kinder in Osteuropa, die sonst keine Geschenke bekommen (Projekt: „Kinderzukunft“, Sammelstelle: ev. Kirchengemeinde Brensbach). Dazu kann jeder von zuhause etwas mitbringen, wir packen dies dann in verschiedene Schuhkartons und verpacken und verzieren alles als schöne Geschenke. Es dürfen gut erhaltene Spielsachen mitgebracht werden (und gewaschene Kuscheltiere) oder neue (!) Kleidung oder Süßigkeiten oder Schreibsachen … Alle anderen Bastelmaterialien für den Weihnachtsbaumschmuck sind vorhanden!

Wir freuen uns auf einen schönen Advents-Bastel-Nachmittag!